Aktuelles aus dem Gütersloher Bildungsfonds

Der Gütersloher Bildungsfonds - Jahresbericht 2018

46 Kitas, 21 Grundschulen und 11 weiterführende Schulen - 2016 ins Leben gerufen kann der Bildungsfonds inzwischen Kinder in Gütersloh über ihre gesamte Bildungslaufbahn unterstützen. Im Jahr 2018 wurde der Fonds in weit über 300 Förderfällen in Anspruch genommen: die Teilnahme an der musikalischen Frühförderung, zusätzliches Lernmaterial zur Sprachförderung für geflüchtete Kinder, das Arbeitsmaterial zur zusätzlichen motorischen Förderung, der Zuschuss für die Teilnahme am Selbstverteidigungskurs - das sind nur einige der Förderbeispiele.

Hier geht es zum Jahresbericht 2018

 

 

 

dm-Spendenaktion auch wieder in diesem Jahr

Erlös der Spendenaktion geht auch 2018 wieder an den Fonds

 „Schnelle und unbürokratische Hilfe für Kinder in Notsituationen, das gefällt uns besonders gut", sagt Gabriele Heyne, dm-Filialeitung in Gütersloh. Auch in diesem Jahr haben die dm-Filialen in Gütersloh und in Rheda den "Giving Friday" genutzt, um den Bildungsfonds zu unterstützen. Über 1.500 € sind bei dieser Aktion zusammengekommen.

Wir sagen DANKE!

 

 

Der Gütersloher Bildungsfonds - Das Jahr 2017

44 Kitas waren dabei, über 3.000 Kinder  können davon profitieren. Viele Kinder, denen sonst die Bildungsteilhabe verwehrt geblieben wäre, konnten wir mit dem Fonds unterstützen; sei es die Theaterkarte für die Teilnahme am Kitaausflug, die Badehose, um beim Schwimmen dabei zu sein oder die musikalische Frühförderung, die das Kind in seiner Entwicklung unterstützt. Für über 110 Förderfälle konnten die Mittel des Fonds genutzt werden.

36,8% der genutzten Fördermittel in den Kitas wurden für Lernmaterial oder Kleidung ausgegeben, über 20% für gesunde Mahlzeiten, 5,5% für Sprachförderung und 32% für weitere Zwecke wie Lernförderung oder musikalische Frühförderung.

In den Grundschulen konnte der Fonds in den ersten fünf Monaten bereits in mehr als 35 Fällen unterstützen, sei es für Lernmaterial, gesunde Mahlzeiten oder Ausflüge.

Hier zu unserem Jahresbericht 2017

Es gibt noch viel zu tun auf dem Weg zu mehr Bildungsgerechtigkeit...